Feuerstahl mit Schaber
Artikelnummer: 1332

Feuerstahl mit Schaber

Artikelnummer: 1332
53 auf Lager

Lieferzeit in: 1-3 Werktagen

9,50 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (DHL Paket)

Großer und dicker Feuerstahl für den Survival Profi, Prepper, Bushcrafter und Camper.
Produktdetails anzeigen

Feuerstahl / Feuerstarter / Firesteel

Feuer ohne Streichhölzer oder Feuerzeug - immer und Überall 

Mit dem Feuerstahl können Sie bei jedem Wetter Feuer machen oder den Grill anzünden.
Dieser Feuerstahl ist ein hochweriges Qualitätsprodukt und hat eine Lebensdauert von bis zu 10.000 Anwendungen.

Wenn man mit dem Schaber schnell mit der scharfen Kante am Feuerstahl entlangführt, sprüht der Feuerstahl Funken und entzündet den Zunder. Der "Striker" ist aus Metall und dient gleichzeitig als Lineal, Schraubenschlüssel und minimalistisches Werkzeug in vielen Lebenslagen. Der Feuerstahl hat einen Durchmesser von 9,5mm und ist insgesamt ca. 9,5cm lang.

Tipps & Tricks
Will Ihr Firesteel keine richtigen Funken schlagen? Schauen Sie sich Ihr Messer oder den Schaber genauer an. Wenn die Kante nicht scharf genug ist, kann der Funkenflug nicht richtig entstehen. Verwenden Sie immer den Messerrücken oder den beigelegten Striker. Nur im Notfalls die Schneide des Messers gebrauchen.

Möchten Sie einen wahren Funkenregen erzeugen? Schaben Sie dazu einen kleinen "Berg" aus Materialabrieb vom Feuerstahl ab. Dann ein Funken mit ordentlich Druck und Schwung in den "Berg" und Sie entzünden selbst feuchten Zunder. 

Das Wichtigste zum Schluss: NICHT aufgeben! Bleiben Sie am Ball, auch wenn es Ihnen anfangs nicht gelingt ein Feuer zu entfachen. Der Gebrauch eines Feuerstahls erfordert etwas Übung, und auch hier gilt: Übung macht den Meister

Artikelnummer 1332
Artikelgewicht: 0,06 Kg

Durchschnittliche Artikelbewertung

5 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
4 von 5 Funktioniert super

Kommt genau wie auf dem Bild zu sehen mit einem Schaber, was recht praktisch ist. Man bekommt zwar auch mit einer rechtwinkligen Kante z.B. an einem Messer ganz gute Funken hin, allerdings nicht so gute wie mit dem Grat des Schabers. Trockene, dünne Papierstücke anzuzünden ist nach einigen Versuchen recht einfach, dazu muss man aber mehrere Sekunden lang immer wieder Funken abschaben. Einziges Manko meiner Meinung nach ist, dass kein Magnesiumpulver oder ein Behälter dafür mitgeliefert wird. Ich würde allen, die den Feuerstahl nicht nur benutzen wollen, um den Kamin im Haus anzuzünden empfehlen, noch etwas von dem Onlinehändler seines Vertrauens mitzubestellen. Damit bekommt man nämlich auch bei nassem Material sein Feuer direkt beim ersten Zug an.

., 24.12.2019
Einträge gesamt: 1

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte

Einverstanden!

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen