Outdoormesser-Spezialevent DO 18. + FR. 19.10.2018

Artikelnummer: 1324


299,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Versandkostenfrei)


3 auf Lager
Outdoormesser selber bauen + Bushcraft-Training mit Sebastian Altmann
Termine

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Beschreibung

Outdoormesser selber bauen & Natur erleben

Dieser Kurs bietet Ihnen 2 Tage voller unvergesslicher Erlebnisse mit allem rund ums Outdoormesser. Sie fertigen sich am ersten Tag Ihr eigenes Messer, das am zweiten Tag mit Bushcraft Experte Sebastian Altmann direkt eingeweiht wird. Vom Klingenrohling, über das Härten der Klinge, Griffgestaltung, bis hin zum fertigen Messer durchlaufen Sie alle Arbeitsschritte. Am zweiten Tag lernen Sie viele Fähigkeiten zum überleben in der Wildnis wie z.B. das Feuer machen ohne Streichhölzer, und vieles Mehr.

Tipp:
In diesem Kurs beginnen Sie mit einem fertig ausgeschnittenen Stahl-Stück, bei dem die Messerform schon festgelegt ist (Sackimesser, X-Hunter, Bushcraftmesser). Wenn Sie eine komplett eigene Form gestalten möchten, dann haben Sie bei unseren Kursen mit 2 Tagen (oder länger) dazu die Möglichkeit
.

Kursbeschreibung Tag 1

Der Kurs beginnt um 8:00 Uhr in der Messerwerkstatt
Nach einer kurzen Sicherheitseinweisung stehen Ihnen ein Jagdmesser oder ein Outdoormesser als Form für Ihr Messer zur Verfügung, von denen Sie sich für einen Rohling entscheiden. (Sonderwünsche bei der Form sind in diesem Kurs aus Zeitgründen nicht möglich)
Danach geht es auch schon los mit dem Klingenschliff mit Flex, Feile und Bandschleifer und Sie arbeiten die Schneide von dem Messer nach Ihren Vorstellungen heraus.

Wenn die Messerklinge fertig geformt ist, lernen Sie das verzugfreie Härten und Anlassen.  
Sobald die Klinge fertig gehärtet ist, und wir uns durch ein gutes Mittagessen gestärkt haben, gestalten wir zusammen Ihren Messergriff.  Hierbei können Sie die Form und Dicke an Ihre Wünsche anpassen. Der Messergriff wird natürlich perfekt auf Ihre Hand ausgerichtet.
Neben kostenfreien Materialien wie Nussbaum, Kirsche, Mahagoni, usw. steht Ihnen gegen Aufpreis auch eine RIESIGE Auswahl an exklusiven Griffmaterialien zur Verfügung. Für ein herausragendes Meisterwerk können tropisches Hartholz, Maserholz, Edelholz, stabilisiertes Holz und Hirschgeweih gegen Aufpreis vor Ort erworben werden.
Bei der anschließenden Gestaltung Ihres Messergriffs werden die Griffstücke ohne Spalt mit der Klinge vereint. Am Ende schärfen wir Ihr Messer auf Rasierschärfe.


Tag 2: Outdoor Erlebnis mit Sebastian Altmann (Woodtrekker)

Am zweiten Tag wird das hergestellte Messer auf Herz und Nieren geprüft. Treffpunkt ist um 9:00 Uhr in der Messerschmiede. Mit einem erfahrenen Bushcraft-Trainer (Sebastian Altmann) lernen Sie in der Umgebung viele nützliche Techniken mit dem Messer um in einer Survival Situation zu überleben. Hierzu gehören unter anderem folgende Tätigkeiten:

- Feuer machen ohne Streichhölzer
- Zunder Herstellung
- Das Messer als Allround-Werkzeug im Wald
- Richtiges Batoning (Feuerholz vorbereiten)
- Feathersticks
- Feuerbohren
- Bau von Fallen
- Erstellen einer Zange
- Erstellen eines Spatels
- Becher bau
- Kienspanhalter


Bitte mitbringen:
- Arbeitskleidung aus Baumwolle (Jeans, Pullover, Jacke)
- Feste Lederschuhe (möglichst Stiefel)
- Warme Kleidung für den Tag draussen

Im Preis enthalten

- 1 selbstgemachtes Outdoor Messer
- normales Griffholz
- Verbrauchsmaterial
- Mittagessen 
- Anleitung durch unsere Kursleiter
- Probestücke (sofern diese hergestellt wurden)
- 1 Tag Bushcraften mit Sebastian Altmann

Wichtige Informationen
- Bitte beachten Sie das aus versicherungstechnischen Gründen die Kurse Volljährigkeit voraussetzen.
- Für diesen Kurs sind keine besonderen Vorkenntnisse notwendig. Eine normale körperliche Verfassung ist ausreichend.
- Weibliche Teilnehmer sind ebenfalls willkommen (traut Euch ruhig, Ihr schafft das!!!)
- Hotelempfehlung: >>> hier klicken <<< 
- Sie können die nötige Schutzausrüstung vor Ort bei uns kaufen. (Oft sind unsere Preise deutlich billiger als im Baumarkt und die Qualität ist besser!) Sie brauchen eine Schutzbrille, Staubmaske FFP3, gefütterte Lederhandschuhe mit langen Stulpen, Gehörschutz und Arbeitskleidung aus Baumwolle(!!!) Sicherheitsschuhe aus Leder (oder alte BW Stiefel)

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte