Juli 2019 – Gourmet Klappmesser Teil 3

20.07.2019 00:00

Heute ist endlich das Paket aus Spanien mit den Gourmet-Klappmesser Prototypen gekommen! Freudig ausgepackt mit hohen Erwartungen… hier das ernüchternde Fazit:
Kein Damast in der Klinge möglich. Grund: „können wir nicht“
Mechanik aus Edelstahl: Grund: „Titan können wir nicht“
Verarbeitungsqualität ist … sagen wir mal freundlich aus gedrückt… „traditionell handgearbeitet“. Klingen sitzen nicht mittig, alle sind dicker am Rücken als vereinbart, Schneide ist mit 25° pro Seite geschärft und weit weg von „scharf wie ein Skalpell“, Finish und Eindruck vom Messer ist etwas klobig, der Backlock hakt bei allen Messern.
Fazit: Warten wir mal was das Teil kostet und ob es sich lohnen würde mit dem Lieferanten überhaupt daran zu arbeiten, das Messer auf unseren geforderten Standard zu überarbeiten.

Einverstanden!

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen